Da man bei Kaminöfen den nachwachsende Brennstoff Holz nutzt und dieser komplett CO2-neutral verbrennt sind Kaminöfen umweltfreundlich. Man sollte Brennholz aber in erster Linie aus heimischen Wäldern beziehen und im Gegensatz zu Öl und Gas entfallen hier dann lange Transportwege sowie eine aufwendige industrielle Verarbeitung, denn Brennholz muss nur zerkleinert und getrocknet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert