Zur Dämmung unter dem Estrich werden künstliche Materialien, wie Polystyrolprodukte (Styropor oder Styrodur), empfohlen. Alternativ können aber auch Mineralstoffplatten, welche auf einer Aluminiumfolie aufkaschiert sind, verwendet werden. Dies schützt zusätzlich gegen auftretende Feuchtigkeit. Die Wärmedämmung muss unbedingt druckstabil sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert