Die gängigste Variante der Dachdämmung ist die sogenannte Zwischensparrendämmung, bei der meist Mineralwolle verwendet wird. Eine weitere Variante ist das Dämmen der Geschossdecke mit Dämmplatten aus EPS oder Steinwolle. Die modernste Variante ist die Einblasdämmung, wo Zelluloseflocken oder andere Einblasdämmstoffe in die Bauteile eingeblasen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert