Eine Bauteilaktivierung eignet sich im Neubau sowohl als alleiniges Heizsystem als auch zur ergänzenden Raumheizung bzw. -kühlung. Wenn man sein Haus ausschließlich über die Bauteilaktivierung heizen und kühlen möchte, müssen Architektur, Bauphysik und Gebäudetechnik optimal aufeinander abgestimmt und Heiz- und Kühllast konsequent begrenzt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert